Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Nähtreff mit Flüchtlingen

In einem angeleiteten Nähtreff in der Baptistenkirche Nordhorn, betreiben wir ein Projekt, in dem Geflüchtete im Kontakt mit Deutschen ihre Arbeit mit Stoffen selbst organisieren, verwalten und gegen Spenden „vermarkten“ können. Flüchtlinge stellen Kleider für Kinder und Erwachsene her und entwickeln mit eigenen Kompetenzen als Schneider, Schneiderinnen und Organisatoren den Nähtreff weiter.

Die meisten geflüchteten Menschen wollen aktiv ihr neues Leben gestalten, wie sie es in ihrer Heimat auch getan haben. Sie wollen arbeiten, mit der Bevölkerung hier deutsch sprechen und lernen, wie der Alltag in der neuen Heimat Deutschland funktioniert.  Dazu wollen wir sie befähigen. Im Nähtreff lernen sie, wie unsere Gesellschaft und das Erwerbsleben funktionieren.

Photo by Héctor J. Rivas on Unsplash